Berufliche Vorsorge

Analyse: Die Rentenlücke der Frauen

Die SGB-Analyse zeigt: Frauen erhalten ein Drittel weniger Rente, in der zweiten Säule sind es sogar 50%, die sie weniger erhalten als die Männer.
6 von 140 Artikeln
Mehr laden

AnsprechpartnerInnen im SGB

Gabriela Medici

stv. Sekretariatsleiterin

031 377 01 13

gabriela.medici(at)sgb.ch
Gabriela Medici
Top