SGB unterstützt Massnahmen zur Verbesserungen des Umweltschutzes

  • Energie und Umwelt
Vernehmlassungen
Verfasst durch Luca Cirigliano

Vernehmlassungsantwort des SGB zum Verordnungspaket Umwelt Frühling 2019

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB spricht sich insgesamt für die angestrebte Revision der im unterbreiteten Paket enthaltenen Verordnungen aus. Dies aus mehreren Gründen:

  • Die Substitution (wo immer möglich) von besonders gefährlichen Stoffen wird als zentrale Stossrichtung der Gesetzgebung gestärkt.
  • Der Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird gestärkt.
  • Wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse fliessen in die Gesetzgebung ein.
  • Die Revision ermöglicht eine Anpassung an internationale Standards und Vorgaben (inkl. den entsprechenden Vorteilen auch für den internationalen Handel).
  • Der nachhaltige Umweltschutz wird in wesentlichen Punkten verbessert.
  • Die vorgeschlagenen Massnahmen sind sowohl technisch als auch wirtschaftlich und zeitlich (Einführungsfristen Übergangszeiten) machbar.

Aus diesen Gründen begrüsst der SGB grundsätzlich und explizit die Revision. Die Details der Stellungnahme lassen sich in der vollständigen Vernehmlassungsantwort (s.u.) nachlesen.

Zuständig beim SGB

Dore Heim

Zentralsekretärin

031 377 01 21

dore.heim(at)sgb.ch
Dore Heim
Top