SGB-Finanzierungsszenario für die AHV

  • AHV
Dossier
Verfasst durch Daniel Lampart

Dossier Nr. 53

Die AHV steht finanziell sehr gut da. Obwohl die Zahl der Rentner/-innen bereits seit vielen Jahren stärker zunimmt als die Zahl der Erwerbstätigen, machte die AHV in den letzten Jahren Überschüsse von 2 Milliarden Franken und mehr. Dies ganz im Gegensatz zu den düsteren Prognosen des Bundesrates. Wäre eingetroffen, was der Bundesrat im Jahre 2000 vorausgesagt hat, hätte die AHV heute ein Defizit von rund 1.5 Milliarden Franken. Die AHV-Szenarien des Bundesrates sind folglich nicht brauchbar, wenn man sich ein realistisches Bild über die Zukunft der AHV machen will.

Zuständig beim SGB

Gabriela Medici

Zentralsekretärin

031 377 01 13

gabriela.medici(at)sgb.ch
Gabriela Medici
Top