Nie mehr ein Saisonnierstatut

  • Migration
Artikel

Versteckte Kinder erzählen

Es war einer der emotional dichtetesten Momente des Kongresses, als sich der Saal für die Projektion eines Filmes mit Zeugnissen ehemaliger versteckter Kinder verdunkelte. Sie waren illegal mit ihren Eltern in die Schweiz gekommen, damals, als das Saisonnierstatut noch galt und den Familiennachzug verbot. Sie verbrachten den Tag versteckt zu Hause, durften nur spielen, was nicht Lärm verursachte. Es waren berührende Zeugnisse – und beschämend für eine offizielle Schweiz, die dieses familien- und lebensfeindliche Statut bis 2002 aufrechterhielt.

Die Botschaft des knapp zehnminütigen im Auftrag des SGB von Karin Bachmann gedrehten Filmes war klar: Es darf keinen Rückfall in diese Zeiten geben! Mit anderen Worten: Kein neues Saisonnierstatut – und damit Nein zu allen Vorhaben, die wieder solche Statute wollen. Was wiederum heisst: mit Vollgas gegen Ecopop. – Die entsprechende Resolution der SGB-Migrationskommission wurde denn auch einstimmig verabschiedet.

Zuständig beim SGB

Regula Bühlmann

Secrétaire centrale

031 377 01 12

regula.buehlmann(at)sgb.ch
Regula Bühlmann
Top