Ein Ideenwettbewerb zum Geburtstag

  • Migration
  • Bildung & Jugend
Artikel
Verfasst durch Jean Christophe Schwaab, Nationalrat, Präsident SAH Netzwerk

SAH – 80 Jahre Solidarität und Engagement

Kein rauschendes Fest zum Geburtstag, sondern ein Ideenwettbewerb. Für eine neue Politik der Integration. Von Jugendlichen für Jugendliche. So begeht das SAH seinen 80. Geburtstag.

1936 gründeten die SP Schweiz und der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB das Schweizerische Arbeiterhilfswerk SAH. Diese Gründung war eine konkrete Antwort der Arbeiterbewegung auf steigende Arbeitslosigkeit und zunehmende Not in der Arbeiterschaft. 80 Jahre später bestehen die gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen nach wie vor. Das SAH engagiert sich noch immer mit derselben Entschlossenheit.

Heute besteht das SAH aus 10 Regionalvereinen, welche sich mittels Unterstützung bei der Stellensuche, Motivationssemestern, Sprachkursen, Kinderferienlagern, sozialer Auftrags- und Stellenvermittlung und vielen weiteren Angeboten ganz konkret für die soziale und berufliche Integration von Jungen und weniger Jungen, Schweizer/innen und Migrant/innen, prekarisierten und diskriminierten Menschen einsetzen.

Das SAH will sein 80Jahr-Jubiläum würdig feiern. Es verzichtet auf ein teures Jubiläumsfest und organisiert stattdessen einen Ideenwettbewerb. Ziel ist es, herauszufinden, wie die Politik der sozialen und beruflichen Integration modernisiert werden kann. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche in allen Kantonen. Die eingereichten Projektideen müssen die soziale und berufliche Integration von Jugendlichen fördern. Eine Jury aus namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft wird die sechs besten Ideen prämieren. Der Wettbewerb ist mit einem Gesamtpreis von 80'000 CHF dotiert. 8'000 CHF erhalten die Gewinner/innen in Form eines Preisgeldes, der Rest wird für die Realisierung einer der eingereichten Ideen eingesetzt. Die Teilnahmeunterlagen müssen bis am 15. Oktober eingereicht werden.

Zuständig beim SGB

Regula Bühlmann

Secrétaire centrale

031 377 01 12

regula.buehlmann(at)sgb.ch
Regula Bühlmann
Top